Flüchtlingskinder Diyarbakir


Direkt zum Seiteninhalt

2006 Metrogruppe

Berichte > Berichte Soziales > 2006

Metro Gruppe übernimmt Ausbildungskosten für 1.000 Mädchen


Im Rahmen der Kampagne „Baba Beni Okula Gönder“ (Vater, schick mich in die Schule) hat
sich die Metro Gruppe Türkei mit den Mitgliedsfirmen Real, Cash&Carry und Metro Group
Asset verpflichtet, für drei Jahre die Kosten der Ausbildung von 1.000 Mädchen aus dem
ländlichen Raum zu übernehmen.
(Dünya, 18.10.2006, Istanbulpost.net)


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü